Versandkostenfrei ab 49€

Schmuck

Schmuck

Schmuck für dich!

Egal, ob Ringe, Ketten oder Armbänder: Mit dem richtigen Schmuck kann jedes noch so „farblose“ Outfit zum echten Hingucker werden. Das Variationsspektrum ist hier dank der Vielfalt an Material, Formensprache und Größe fast unbegrenzt. Ob Gold, Silber oder doch Textil – hier hast du die Qual der Wahl. Aber selbst wenn du dich beim Edelmetall nicht entscheiden kannst oder willst, dann sei trotzdem stylisch: mit dem Tricolor-Trend. Dabei trägst du Schmuck aus Gold, Silber und Roségold und lässt die Materialien als Ensemble gemeinsam strahlen.

Auch die Artenvielfalt von Schmucksteinen kann überwältigend sein. Aber auch hier gibt es einen Tipp: Entscheide dich bei der Schmuckwahl doch für deinen Geburtsstein! Dabei kann nach dem eigenen Geburtstagsdatum oder einem besonderen Jahrestag eine bestimmte Edelsteinvarietät ausgewählt werden, die dem Datum zugehörig ist.

Ohrring, Ohrstecker oder doch Ohrhänger – was passt zu mir?

Die Wahl der richtigen Ohrringe kann nicht nur dein Outfit positiv unterstreichen, sondern vor allem auch die Schönheit deines Gesichtes. Um die passenden Ohrringe für dich zu finden, kannst du einfach deine Kopfform näher betrachten. Wenn du ein eher rundes Gesicht hast, solltest du auf abgerundete Formen, wie zum Beispiel Kreolen, verzichten. Stattdessen stehen dieser Gesichtsform eher eckige Designs, gerade in Form von Ohrhängern und Ohrsteckern.

Bei einem eher schmalen und länglichen Gesicht eignen sich besonders hängende Ohrringe, mit einer auffälligen Formensprache. Die langgezogenen Statement-Ohrringe lassen das Gesicht im Kontrast etwas kürzer und weicher erscheinen.

Eckige Gesichtsformen lassen sich besonders gut durch abgerundete Modelle betonen, wie zum Beispiel durch Teardrop-Ohrringe. Achte hier nur darauf, dass die Ohrhänger nicht zu lang sind.

Auch der eigene Haarschnitt kann bei der Suche nach den perfekten Ohrringen helfen. Wenn du einen Kurzhaarschnitt hast, solltest du eher auf längere Ohrhänger oder auffällige Statement-Ohrringe setzen. Hier wird die Frisur besonders betont. Bei längeren Haaren oder Locken eignen sich Ohrstecker, gern mit einem ausgefallenen Design. Das Gute bei Steckern ist hier nämlich: Sie verhängen sich nicht in den eigenen Haaren.

Dank Halskette zum echten Hingucker

Gerade das Frauendekolleté kann mit Halsketten besonders schön in Szene gesetzt werden. Bei der Wahl des Materials, Dekors und der Länge sollte jedoch auf den Hauttypen und die eigene Körperproportion geachtet werden.

Weißgold eignet sich besonders gut für hellere Hauttypen. Gerade rothaarige Frauen werden mit diesem Edelmetall besonders in Szene gesetzt. Ein sonniges Gelbgold dagegen unterstreicht einen gebräunten Teint und lässt die Haut strahlen. Zudem wirkt dieses Material sehr edel und kostbar.

Für coole und lässige Outfits eignet sich besonders Schmuck aus Silber. Das kühle Material steht besonders dunklen und mittleren Hauttypen. Das strahlt nicht nur eine Eleganz, sondern auch etwas Geheimnisvolles aus.

Wenn du ein eher rundes Gesicht und Kurven hast, dann solltest du jene mit einer längeren Statement-Kette betonen. Dabei können die einzelnen Kettenglieder bereits durch ihre Form, Größe oder durch einen auffälligen Anhänger glänzen. Bei größeren Halsketten mit auffälligen Steinen kann gerne zu Modeschmuck gegriffen werden, um sich finanziell nicht zu verausgaben. Gerade solche Modelle und Trends wechseln nämlich oft von Saison zu Saison.

Bei zarteren Typen können kürzere Halsketten oder Colliers die Figur fabelhaft unterstreichen. Auch zarte Ketten, mit einem zierlichen Kettenanhänger, wie zum Beispiel einem einzelnen Stein, wirken hier sehr edel.
Voll im Trend sind zurzeit jedoch die floralen Motive! Dabei ist egal, ob es opulente Blütenanhänger oder einzelne zarte Blumenakzente sind. Gerade Modeschmuck bietet hier eine tolle Auswahl an tropischen Motiven.

Deine Uhr ist einsam? Dann ergänze sie mit Armreifen & Charms!

Eine Uhr allein ist dir am Handgelenk einfach zu langweilig? In dem Fall kannst du dich mit ausdrucksvollen Armbändern schmücken! Dabei gibt es die verschiedensten Formen: von breiten Armklemmen, bis zum zierlichen Freundschaftsarmreifen. Kleinere Menschen sollten hier bei zartem Schmuck bleiben. Dabei können auch gleich mehrere Armreifen übereinander getragen werden, um den sogenannten Lagenlook zu erzeugen.

Für größere Figurentypen sind besonders breitere Armreifen und Armspangen schmeichelhaft. Beim Letzteren sollte nur auf die passende Größe geachtet werde – nicht dass die Spange unschön einschneidet.

Du kannst auch gleich mehrere Armbänder zu einem Set kombinieren und diese je nach Outfit variieren. Dabei kannst du verschiedenen Modeschmuck, mit unterschiedlichen Designs und Materialien, gemeinsam kombinieren: zum Beispiel ein Kontrastprogramm aus einem Lederarmband mit bunten Perlen, gepaart mit mehren zierlichen Armkettchen aus Metall.

Um die eigene Persönlichkeit und Individualität mit einem Armband auszudrücken, eignen sich besonders Charms. Die sogenannten Bettelarmbänder können mit variationsreichen Anhängern beliebig bestückt werden. Dabei kannst du das ganze Armband mit Anhängern versehen, oder nur wenige, ausgewählte Stücke anbringen. Aber egal wofür du dich entscheidest, das Tolle an Charms-Armbändern ist: Jedes wird ein Unikat! Nach Lust und Laune kannst du die Anhänger immer wieder verändern. Besonders beliebt sind Glücks- und Liebessymbole, wie das Kleeblatt oder das Herz.  

Cooler Look dank Herrenschmuck

Abseits von Manschettenknöpfen und Armbanduhren gibt es zahlreiche coole Männeraccessoires. Ob klassisches Lederarmband oder der Siegelring: Im Trend ist, was gefällt! Herrenschmuck dient hier als Ausdrucksmittel des individuellen Charakters und Stils des eigenen Trägers.

Trotzdem sollten Herren bei ihrer Schmuckwahl eher dezent und schlicht bleiben. Gerade Halsketten sollten schmal und ohne große Hänger ausfallen. Armbänder dagegen können auffälliger und robuster sein. Der Trend bei Herrenschmuck geht auch immer mehr in Richtung Personalisierung. Individuelle Gravuren in Form von wichtigen Daten oder Zitaten erfreuen sich immer größerer Beliebtheit.

Für einen coolen Look solltest du zu Silber- oder Edelstahlschmuck greifen. Diese Materialien sind besonders ausdrucksstark und unterstreichen die Maskulinität.