Kurshuni

Filter

Schmuckart

Edelstein

Marken

Farben

Legierung

Preis

Geschlecht

Kategorien Filter

KURSHUNI – kreative Einzelstücke Made in Istanbul!

Die Marke KURSHUNI, ein 2002 vom Ehepaar Elif Esra Kurşunlu und Lokman Kurşunlu gegründetes Unternehmen aus Istanbul, begann seine kreative Entdeckungsreise zunächst mit einem Glaskunststudio. Der Ingenieur und die Architektin entfalteten hier ihr volles Potenzial für die kleinen und glitzernden Dinge dieser Welt – Schmuck aus Edelmetall und Glas. Dies führte relativ schnell zu nationalen und internationalen Achtungserfolgen, die durch zahlreiche Auszeichnungen und Ausstellungen unterstrichen werden konnten. Während die Glaskünstler in den Folgejahren ihr Faible für das 925er Sterlingsilber entdeckten, wuchs ebenso das Interesse für Edel- und Schmucksteine.

Moderner Schmuck zwischen Orient und Okzident

Dazu wurde zum Beispiel der Zirkonia, ein Diamant ähnlicher Monokristall, im EXECELLENT STAR CUT geschliffen. Weitere oft verwendete Schmucksteine dieser Anfangsjahre waren der Türkis, der Labradorit sowie der Amethyst und schwarze Spinell. Heute arbeiten die Juweliere hauptsächlich mit 925er Silber, welches mit 24 Karat Gold für die Gelbgoldbeschichtung sowie 21 Karat Gold für die Roségoldbeschichtung angereichert wird. Ein weiteres Markenzeichen der kreativen Schmuckschmiede ist das handgefertigte Mini-Glasaugenamulett, welches die Handschrift der Inhaber trägt.

Die kleinen attraktiven Highlights bei KURSHUNI!

Istanbul, eine Stadt, welche die Tradition morgenländischer und abendländischer Kultur in sich vereint, ist Heimat der KURSHUNI Juweliere. Hier finden Damen alles, was moderne Schmuckstücke so begehrenswert macht. Dabei vermarktet der Markenhersteller qualitativ hochwertige Produkte zu sehr moderaten Preisen. Dazu zählen faszinierende Ohrringe, Ohrstecker, Ringe und Anhänger, aber auch Armbänder und Halsketten, die weltweit in über sechshundert Verkaufsstellen vermarktet werden. Diese befinden sich in weltberühmten Städten, wie Paris, Rom, Mailand und Wien.

Individuell und fantasievoll – eine Verführung in der Sprache von Schmuck

Interessanterweise variieren die Schmuckstücke der Marke sowohl im Material, dem Design als auch hinsichtlich der Farbvariation. Damit ist es möglich, eine treffende Auswahl zum Kleidungsstück zu wählen und diese farblich miteinander harmonieren zu lassen. Im Repertoire der Designschmiede befindet sich neben Silber ebenfalls die Farben Braun, Beige, Rose und Schwarz. Bei näherer Betrachtung fallen ebenfalls kleine Details ins Gewicht, die sich z.B. beim Armband KAKTUS in einem türkisfarbenen Auge manifestieren. Gleichwohl wurde das in Silber gestaltete Armband mit dem namensgebenden Dekor bereichert, welches auf einer kleinen münzgroßen Form platziert wurde.

Anhänger und Armbänder für kreative Frauen

Mit kleinen attraktiven Highlights wird sowohl das orientalisch anmutende Armband aus der Bauchtanztradition als auch das moderne Symbol angesprochen. Hier finden sich neben Stern Anhängern, ebenfalls feine Details in Form eines Mondes, Fisches oder anderer Auffälligkeiten. Da diese sowohl beim Armreifen als auch bei den Armbändern genutzt werden, ist der Geschmack der Schmuckträgerin das alles entscheidende Kriterium.

Zirkonia funkelt an Symbol-Ohrringen

Die riesige Auswahl wird durch sehr feminine Halsketten erweitert, die sehr zart und leicht gestaltet wurden. Der Schmuck von KURSHUNI will somit dezent auffallen und ist somit eher als filigran zu bezeichnen. Dies gilt ebenfalls für Ohrringe und Ohrstecker, welche alle aus Sterlingsilber gefertigt sind. Die farbliche Abrundung erfolgt hier durch Vergoldung sowie den Besatz orientalisch oder symbolisch wirkender Formen mit Zirkonia Schmucksteinen. Gerade im Sonnenlicht funkeln diese wie Diamanten und sind kaum von diesen zu unterscheiden. Das Markenzeichen der kreativen Schmuckschmiede ist jedoch das Mini-Glasaugenamulett, welches handgefertigt gleichermaßen die Unterschrift und Signatur der kreativen Schmuckschmiede aus Istanbul ist.