Kunzitschmuck

Filter

Edelstein

Marken

Farben

Legierung

Preis

Geschlecht

Kategorien Filter

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

Kunzit Schmuck – Hauch von Romantik in leuchtendem Rosa

Der Edelstein Kunzit gehört neben dem Hiddenit zu der Spodumen-Gruppe. Der rosa Edelstein findet sich häufig in unterschiedlichen Schmuckstücken, wie zum Beispiel für Anhänger, Ketten mit Gelbgold oder Silber, Ringe und andere Accessoires.

Goldring mit Patroke-Kunzit

Woher stammt der Kunzit?

Der Kunzit hat von seinem Entdecker mit dem Namen George Frederick Kunz bekommen. Hierbei handelte es sich um einen amerikanischen Mineralogen, der ihn erst im Jahr 1902 in Pala, Kalifornien fand und analysierte. Er kann eher farblos und auch kräftig rosa bis violett gefärbt sein. Dadurch lässt er sich sehr vielseitig einsetzen. Unter anderem eignet er sich als Bestandteil von Silber Schmuck für Damen und wertet einen Ring, Ohrringe mit Perlen wie auch ein Armband gekonnt auf.

Spuren von Mangan erzeugen Schattierungen von Violett und Rosa im Kunzit. Die Farbe des Kunzits ist ausschlaggebend für den Wert des Edelsteins. Kunzit-Edelsteine müssen relativ groß geschliffen werden, um eine kräftige Körperfarbe zu zeigen; kleine Steine erscheinen typischerweise bestenfalls sehr hellrosa.

Was bedeutet “Abendstein”?

Goldohrringe mit Kunziten

Einige Kunzite verblassen bei Lichteinwirkung in der Farbe und können fast farblos werden. Der Kunzit gilt als sogenannter “Abendstein”. Der Stein sollte nicht über längere Zeit hellem Licht, insbesondere Sonnenlicht, ausgesetzt werden. Dieser herzförmige Kunzit von 880ct stammt aus Brasilien. Es ist nicht ungewöhnlich, Kunzite in großen Größen zu finden. Im National Museum of Natural History in Washington D.C. (Smithsonian Institution) befindet sich ein facettierter herzförmiger Kunzit, der 880 Karat wiegt.
Die Abbaugebiete des Kunzits befinden sich in Afghanistan, Brasilien, Pakistan und auch Madagaskar. Darüber hinaus bringt auch sein eigentlicher Fundort in den USA (Kalifornien) immer Mal wieder ein Exemplar hervor.

Wie können Sie Kunzite kombinieren?

Bei dem Kunzit handelt es sich um einen sehr spröden Edelstein. Es ist daher ratsam, den Edelstein nur von erfahrenen Handwerkern zu einem Anhänger, Armband oder Ring aus Gold oder Gelbgold schleifen zu lassen. Zudem lässt er sich sehr gut mit einem Opal oder Quarz sowie auch mit Perlen kombinieren. Die Besonderheit dieses Steins ist sein strahlender Glanz. Er ist mit einem Diamanten vergleichbar. Schmuckhersteller wählen den rosafarbenen Kunzit, um edle und zugleich auch elegante Anhänger zu verarbeiten.

Welcher Kunzit-Schmuck ist Trend?

Silberarmband mit Kunziten

Der Schmuck ist aufgrund seiner rosafarbenen Farbe in erster Linie bei Damen sehr begehrt. Er strahlt eine starke Weiblichkeit aus und versprüht zudem auch einen Hauch von Romantik. Dieser Charakter lässt sich sehr gut mit unterschiedlichen Schmuckstücken unterstreichen, die mit dem Stein besetzt sind, wie zum Beispiel ein Armband oder Ohrringe aus Gold oder Silber. Wir raten, den Kunzit nicht täglich zu tragen. Außerdem ist es besser, ihn vor starker Sonnenstrahlung zu schützen. Somit behält der Stein möglichst lange in seinem tollen Glanz.

Es gibt sogar einige Experten, die empfehlen, Kunzitschmuck nur abends zu tragen. Zudem sollte auch darauf geachtet werden, dass es sich um einen sehr empfindlichen Stein handelt, der keinen starken Stößen ausgesetzt werden sollte.

Welcher Star trägt Schmuck mit Kunzit?

Bei der Premiere des Films ‘Rocketman’ in Cannes 2019 trug das brasilianische Model Izabel Goulart auf dem roten Teppich wunderschöne birnenförmigen Kunzit-Chopard-Ohrringe mit Diamanten, die zum einen sehr elegant und zum anderen auch edel wirkten.
Prachtvolle Ohringe aus Gelbgold mit Kunzit passen perfekt zu stillvollen Abendkleidern in gedeckten Farben.

Welches ist der berühmteste Kunzitschmuck?

Eine der berühmtesten Personen, die Kunzitschmuck besitzt ist die Frau von J. F. Kennedy. Im August 1963 hatte das Paar ihren neugeborenen Sohn Patrick verloren und schien das J. F. Kennedy und Jackie in ihrer gemeinsamen Trauer einander näher gebracht zu haben. J. F. Kennedy kaufte daraufhin in New York City seiner trauernden Frau einen Kunzitring, den er ihr zu Weihnachten schenken wollte. Es handelte sich um einen stilvollen Cocktailring, besetzt mit einem riesigen ovalen Kunzit im Cabochon-Schliff. Der Kunzitring besaß stolze 47 Karat. Leider konnte er den Edelstein nie selbst schenken, da er am 22. November 1963 ermordet wurde.
Der Kunzitring war somit ein letztes posthumes Geschenk ihres geliebten Ehemanns. Für einen sehr langen Zeitraum nach seinem Tod war es fast unmöglich, Jackie Kennedy und ihren Kunzitring zu trennen.

In welchen Farben gibt Kunzite?

Goldanhänger mit Patroke-Kunzit

Wie bereits erwähnt, ist der typische Kunzit in rosa oder violett gefärbt. Hin und wieder gibt es auch weiße und champagnerfarbene Exemplare. Auch diese wirken sehr edel und lassen sich zu unterschiedlichen Schmuckstücken verarbeiten. Der champagnerfarbene Edelstein ist in erster Linie Brasilien zu finden.
Häufig wird seine Farbe als eine Mischung aus den Farbtönen Babyrosa und Maisgelb beschrieben. Darüber hinaus gibt es auch noch den sogenannten Patroke-Kunzit, der mit einer tiefen und sehr frischen Orchideen-Färbung überzeugt. Er ist in erster Linie in der Patroke-Mine in Afghanistan zu finden.
Schmuck mit diesen Färbungen bietet gerade für prachtvolle Collieres und Ohrhänger die ideale Grundlage.

Wie wird der Kunzit gepflegt?

Vergoldete Silberohrringe mit Kunziten

Es handelt sich um einen recht empfindlichen Stein. Daher sollte der Kunzit immer dann, wenn er gerade nicht getragen wird in einer Schmuckschatulle aufbewahrt werden. Dort ist er keinem direkten Sonnenlicht sowie auch keinen starken Stößen ausgesetzt. Darüber hinaus sollten Sie auf Dampf- und Ultraschallreinigung verzichten.
Der violette Kunzit hat eine recht helle Farbe, aber einige Steine können einen lebhaften und intensiven Farbton aufweisen. Der Kunzit kann auch einen Pleochroismus aufweisen, was sich auf seine Fähigkeit bezieht, je nach Betrachtungswinkel zwei Farben gleichzeitig zu zeigen. Typischerweise sind die beiden Farben rosa und violett oder farblos. Kunzit ist zudem im Allgemeinen frei von Einschlüssen und besitzt eine sehr hohe Transparenz. Sie können Kunzite in einer Reihe von ausgefallenen Formen finden, gerade glatt polierte Cabochons liegen im Trend.

Wie wird der Kunzit geschliffen?

Bei Juwelieren wird der Oberteil des Edelsteins senkrecht zur Kristallachse geschliffen, um eine stärkere Farbe zu erhalten. Die geschliffenen Kunzite haben oft ein größeres Unterteil, um die Farbe zu verbessern.
Die meisten Kunzite auf dem Markt sind frei von Behandlungen oder Veredelungen. Kunzit ist ein ziemlich harter Stein (6,5 bis 7 Mohs), der für die meisten Arten von Schmuck verwendet werden kann. Da er jedoch eine sehr ausgeprägte Spaltung aufweist, ist er bruchgefährdet und muss vor Stößen und Schlägen geschützt werden. Kunzit ist nach wie vor ein sehr erschwinglicher Stein. Da er in großen Größen zu finden ist, eignet er sich perfekt für großen Statement-Schmuck.

Wird der Kunzit wärmebehandelt?

Je nach Ursprung verlieren manche Kunzite sehr schnell ihre Farbe, während andere sie länger halten. Einige Schmuckliebhaber verwechseln den Kunzit mit einem violettfarbenen Amethyst.
Kunzit kann bestrahlt und dann wärmebehandelt werden, um seine Farbe zu verbessern. Sowohl die behandelte als auch die natürliche Farbe des Kunzits kann bei Hitze und hellem Licht verblassen. Deswegen sollte die direkte Sonnenbestrahlung vermieden werden.

Was macht den Kunzit so besonders?

Einer der schönsten Aspekte des Schmucks ist seine Fähigkeit, zu leuchten. Der Effekt ist bekannt als „Phosphoreszenz“, die dem Edelstein die Fähigkeit verleiht, in der Dunkelheit zu leuchten. Diese leuchtende Erscheinung ist darauf zurückzuführen, dass der Kunzit in der Lage ist, Energie aufzunehmen und sie langsam in Form von Licht wieder abzugeben. Der Effekt ist vergleichbar mit den Leuchtzeigern einer Uhr, mit deren Hilfe man mitten in der Nacht die Uhrzeit ablesen kann.

Welche Bedeutung hat der Kunzit?

Der Edelstein steht dafür Liebe, Frieden und Freude zu verstärken. Der Kunzit soll helfen, Hürden zu bewältigen und die Treue zu fördern. Der Kunzit soll außerdem hormonelle Probleme in der Schwangerschaft beheben und in den ersten Tagen der Mutterschaft und nach der Geburt anhaltende Depressionen lindern.