Edelstahlringe

Schmuck aus Edelstahl besticht durch seine lange Beständigkeit und einen Glanz, der gleichzeitig dezent und elegant wirkt. Besonders bei Herren erfreuen sich die Ringe im Metallic-Look großer Beliebtheit. Aber auch Damen schwören auf diesen Fingerschmuck, der in vielen Farben, Formen und Ringgrößen zur Auswahl steht.

weiterlesen...

Filter

Edelstein

Marken

Farben

Legierung

Preis

Geschlecht

Kategorien Filter

Edelstahlringe – metallischer Glanz für Herren und Damen

Es muss nicht immer Silber oder Gold sein. Schmuckstücke aus legiertem Stahl bestechen durch ihre lange Beständigkeit und ihren Glanz, der gleichzeitig dezent und elegant wirkt. Besonders bei Herren erfreuen sich Stahlringe im Metallic-Look großer Beliebtheit. Aber auch Damen schwören auf diesen Fingerschmuck, der in vielen Farben, Formen und Ringgrößen zur Auswahl steht.

Fingerring aus Edelstahl, Tricolor (Foto: pixabay by ferarcosn)

Bei so vielen Kaufargumenten darf natürlich ein weiteres nicht fehlen: Edelstahl schont den Geldbeutel – perfekt, denn so bleibt mehr Geld für einen traumhaften Diamanten am Finger. Und auch mit Siegeln und Gravuren lassen sich die Schmuckstücke verzieren.

Zu welchem Kleidungsstil passen Edelstahlringe?

Edelstahl besitzt eine silberne Farbe, die eher unauffällig wirkt. Aus diesem Grund sind Ringe aus diesem Metall besonders für dezente Kleidung geeignet – bei der Arbeit, in der Freizeit oder auf der Party im Freundeskreis. Bei den Farben sollten modebewusste Damen auf Kontraste setzen: Dunkles Blau, Violett oder Bordeaux harmonieren besonders gut mit Edelstahl. Auf hellen Farben geht das Metall dagegen schnell unter.

Bisher haben wir vom klassischen Edelstahl-Look gesprochen. Doch wussten Sie, dass Edelstahlschmuck noch in vielen anderen Farben verfügbar ist? Dank modernen Beschichtungstechniken lässt sich das Metall beispielsweise in Schwarz, Gelbgold oder sinnlichem Roségold einfärben. So können spannende Fingerringe kreiert werden.

Besonders eignen sich Stahlringe als Schmuck für Herren. Als Fingerring an der Hand getragen oder als Ring an der Kette – schlichte

Welche Edelstahl-Ringe für Damen sind besonders beliebt?

Wenn es um die Auswahl an Designs geht, steht veredelter Stahl anderen Materialien wie Gold und Silber in nichts nach. Diese Vielfalt fängt bei den unterschiedlichen Ringgrößen an und geht bei den Formen weiter: Von schlicht-runden Ringen bis zu mehrfach verschlungenen Modellen ist alles dabei.

Stahlringe mit Zirkonia verzeirt (Foto: pixabay, by 4854965)

Doch nicht nur solo machen diese Schmuckstücke eine tolle Figur. Für viele Frauen ist die Wahl des funkelnden Accessoires ebenso wichtig: Suchen Sie Fingerschmuck für den kleinen Geldbeutel? Dann stellen Zirkonia und Swarovski-Kristalle die perfekten Begleiter dar. Wer exklusiven Geschmack ausstrahlen möchte, kann sich auch für einen Diamanten oder eine elegant-matte Süßwasserperle entscheiden.

Können Männer Edelstahlringe tragen?

Bei männlichen Schmuckfans erfreut sich Edelstahl großer Beliebtheit. Der kühle Glanz dieses Metalls strahlt Coolness und Eleganz aus, ohne zu sehr ins Auge zu stechen – perfekt für Business-Outfits. Meistens präsentieren sich Stahlringe für Herren schlichter als Damenringe. Neben glänzenden Oberflächen ist beispielsweise ein matt-silbernes oder schwarzes Finish beliebt, während ein Siegel oder eine persönliche Gravur oft an die Stelle des Steins tritt. Und natürlich fällt die Ringgröße bei den Modellen für Männer meist größer aus.

Gut passen Edelstahlringe auch anstelle von Anhängern an der Kette getragen.

Wie langlebig sind Edelstahlringe?

Der Ausdruck „hart wie Stahl“ verrät es bereits: Dieses Material ist äußerst beständig gegen Kratzer und lässt bei der Härte sogar Silber und Gold hinter sich. Auch Oxidation und Rost können diesen Schmuckstücken nichts anhaben, da diese ganz automatisch eine Schutzschicht aus Chromoxid bilden. Das trägt zur Beliebtheit dieses Schmuckmaterials bei.

Ein Stahlring wird hergestellt (Foto: pixabay, by Glavo)

Um auf Nummer Sicher zu gehen, sollten Sie beim Schmuckkauf auf die genaue Zusammensetzung des Metalls achten. Edelstahl ist nicht gleich Edelstahl. Auch ist die Behauptung, legierter Stahl sei rostfrei, nicht in allen Fällen richtig.

Stattdessen kommt es auf die Qualität der Legierung an. Wird dem Stahl mindestens 10 % Chrom beigemischt, kommt die Rostfreiheit zum Tragen. Das Gleiche gilt für andere Metalle wie Nickel oder Aluminium.

Wie pflegt man Edelstahlschmuck richtig?

Für die Pflege genügt Wasser, Seife und ein faserfreies Tuch, um den Glanz zu bewahren. Aber auch die Behandlung im Ultraschallbad macht dem Edelstahlschmuck nichts aus.

Eignt sich Edelstahl, als Freundschaftsring?

Durch seinen geringen Preis und langlebige Beständigkeit eignet sich Stahl im besonderen Maße als Material für Freundschaftsringe oder als Partnerring. Ein Freundschaftsring signalisiert, dass man sich sehr zugetan ist. Er zeichnet den Träger als besonderen Menschen aus und ist Zeichen großer Wertschätzung. Gleichzeitig kann ein Freundschaftsring dazu beitragen, die Bindung zueinander zu festigen. Durch eine Gravur kann er einfach personalisiert werden und bekommt eine individuelle Note.

Kann man Edelstahlringe als Partnerring verwenden?

Auch immer mehr Paare versichern sich ihre Liebe durch Partnerringe. So kann man Zuneigung und tiefe Verbundenheit zeigen, ohne sich gleich zu verloben. Eine Gravur hebt auch hier die Bedeutung hervor und intensiviert seine tiefe Bedeutung.  Partnerringe und Freundschaftsringe werden üblicher Weise an einer Kette getragen, doch auch als Fingerring machen sie einiges her. Natürlich spricht nichts dagegen den Partnerring zu einem späteren Zeitpunkt in einen Verlobungsring oder gar Trauring umzuwandeln und ihn dafür symbolisch von der Kette an die Hand wandern zu lassen.

Eignen sich Edelstahlringe auch als Verlobungsring oder Ehering?

Auch wenn sich Gold und Silber nach wie vor als Trauring größter Beliebtheit erfreuen – nichts spricht dagegen, sich beim Verlobungsring oder gar Ehering für Edelstahl zu entscheiden. Heutige Legierungen erzeugen denselben Glanz, der Sie bei Edelmetallen erwartet, und lassen sich in nahezu jeder gewünschten Farbe kreieren. Auch Gravuren und die Einfassung von edlen Steinen stellen für dieses Metall kein Problem dar. Dazu kommt die bereits erwähnte Robustheit – ein entscheidendes Kriterium für Ringe, die Sie und Ihr Partner hoffentlich das ganze Leben lang tragen werden.

Edelstahlring mit großem Stein als Verlobungsring (Foto: pixabay, by CataventoProd)

Stöbern Sie durch unseren web-Shop und finden Sie das passende Accessoire!