Halsketten

Schmuck.de ist dein Online-Juwelier für Halsketten. Hier findest du alles was dein Schmuckherz begehrt. Durch unsere jahrzehntelange Erfahrung im Schmuckhandel stehen wir dir als persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung. Bei Schmuck.de bieten wir dir Ringe, Ohrringe, Halsketten, und Armbänder in Top-Qualität.

weiterlesen...

Filter

Schmuckart

Edelstein

Marken

Farben

Legierung

Preis

Geschlecht

Kategorien Filter

Halsketten im Überblick – von schlicht bis opulent

Es gibt kaum Schmuckstücke, die an die Vielseitigkeit von Halsketten heranreichen. Zahlreiche Looks lassen sich mit ihnen kreieren – egal ob Sie Ihr Dekolleté betonen, Ihrem Outfit einen Farbtupfer verpassen oder Ihre Individualität mit einem Anhänger zur Geltung bringen möchten. Auch als Geschenke für jeden Anlass sind sie perfekt geeignet.

Aus welchem Material sollte die Halskette sein?

Was die Auswahl des Materials angeht, sind der Fantasie kaum Grenzen gesetzt. Klassiker sind natürlich die Edelmetalle Silber und Gold. Welches Material Sie wählen sollten, hängt neben dem Outfit auch vom Hauttyp ab. Eine warme Legierung wie Gelbgold passt traumhaft zu dunkleren Hauttypen, während Weißgold einen blassen Teint voll zur Geltung bringt. Rot- und Roségold stellen ein Zwischending dar und werden vor allem von Damen mit rötlichen Haaren bevorzugt.

Welche Halskette passt zu mir?

Sind Sie eher der schlichte Typ und suchen eine dezente Kette für den Alltag? Dann sind Silber oder Weißgold die perfekte Wahl. Einige Preisklassen darüber rangiert Platin: Dieses Material spiegelt wie kein zweites exklusiven Geschmack wider, ohne protzig zu wirken.

Einen selbstbewussten Look kreieren Sie am besten mit wuchtigen Gliederketten. Oder Sie betonen Ihre unkonventionelle Punk-Seite mit Ketten aus vergoldeten Sicherheitsnadeln.

Ihre feminine Aura unterstreichen Sie perfekt mit Diamanten oder Kristallen von Swarovski. Doch auch andere Edelsteine stehen zur Auswahl: Rubine strahlen feuriges Temperament aus, während Smaragde auf einen ruhigen Charakter hinweisen. Oder reihen Sie mehrere Steine in bunten Farben aneinander und kreieren Sie den perfekten Hippie-Look.

Perlen strahlen durch ihre weiße Färbung etwas Unschuldiges aus – böse Zungen mögen sie auch als altbacken bezeichnen. Fakt ist aber, dass sie einem eleganten Outfit erst den letzten Schliff geben, ohne opulent zu wirken. Dabei gilt: Hochgewachsene Damen können ruhig zu großen Perlenketten greifen, während kleinere Frauen mit dezenten Modellen besser beraten sind.

Welche Halsketten liegen im Trend?

Understatement war einmal. Egal ob aus Silber oder Gold – auffällige Gliederketten sind in. Und warum sich für ein Edelmetall entscheiden? Layern – das Tragen mehrerer Ketten übereinander – erfreut sich aktuell großer Beliebtheit. Dabei gibt es nichts Besseres als verschiedene Kettengrößen, um alle Blicke auf sich zu ziehen. Zahlreiche Instagram-Models machen es vor.

Perlenketten galten lange als altmodisch und bieder, feiern jedoch gerade ihr Comeback.

Vor allem Süßwasserperlen in Verbindung mit Gelb- oder Weißgold sind gefragt. Mehr Abwechslung gefällig? Muschelschmuck am Hals verbreitet Urlaubsstimmung pur, und auch bunte Schmucksteine liegen derzeit voll im Trend.

Wo kann man Halsketten kaufen?

Wenn Sie eine Halskette kaufen möchten, werden Sie beim Juwelier Ihres Vertrauens garantiert fündig. Der Vorteil: Dort können Sie den Schmuck gleich anprobieren. Doch auch Online-Händler sind eine gute Option – nicht nur, weil Sie im Internet eine schier unerschöpfliche Auswahl finden. Auf vielen Seiten können Sie gezielt nach Neuerscheinungen und Sonderangeboten suchen.

Welche Ketten tragen die Stars?

Egal ob in Instagram-Posts oder auf dem roten Teppich: Kaum ein Promi ist in der Öffentlichkeit ohne Halskette zu sehen. Die folgenden Schmuckstücke sind bei den Stars besonders beliebt:

  • Kurze Tennisketten mit funkelnden Diamanten liegen voll im Trend – das zeigen Stars wie Kate Winslet, Nicky Hilton und Natalia Dyer. Dazu noch passende Ohrringe, und der strahlende Look ist perfekt. Übrigens: Wenn Sie für Ihre Tenniskette nicht Tausende von Euro ausgeben wollen, sind Modelle von Swarovski die ideale Wahl.
  • Atemberaubender Schmuck muss nicht teuer sein. Bestes Beispiel dafür ist Emily Ratajkowskis Kette aus 14-karätigem Gold mit einem Marien-Talisman als Anhänger – ein unschuldiges Motiv, das aber jedes Dekolleté perfekt in Szene setzt.
  • VOTE („wähle“) stand auf Michelle Obamas goldener Halskette beim Parteitag der Demokraten. Die Botschaft schien anzukommen, denn Michelles Halsschmuck gehörte danach zu den meistgesuchten Accessoires überhaupt.
  • Dass Perlenketten nicht nur etwas für Damen sind, zeigte uns der Sänger Harry Styles bei den Brit Awards 2020. Bleibt die Frage, ob noch mehr mutige Herren diesem Trend folgen werden.

Welche unterschiedlichen Halsketten gibt es? 

Diamantketten: Stöbern Sie durch unseren Shop, um unsere funkelnden Halsketten mit Diamanten zu entdecken. Dabei können Sie Diamantanhänger shoppen, kurze, dezente oder auffällige Diamantketten. Bei den Diamanten können Sie sich zwischen der unterschiedlichen Karat entscheiden.

Goldketten: Gold ist der Inbegriff von Luxus. So können Sie ihre Goldketten mit den funkelnden Edelsteinen zu einzigartigen Schmuckstücken kombinieren. Werden Sie fündig bei der Vielfalt von Designs, welche wir auf schmuck.de anbieten, wie zum Beispiel Goldketten mit Smaragden oder Rubinen.

HerrenkettenMänner wollen sich nicht nur im Outfit von der Masse abheben, auch Statement-Schmuck wie Uhren und Halsketten werden beim Styling immer wichtiger. Stilbewusste Männer wissen diese Schmuckstücke stilvoll für ihre Coolness einzusetzen und kombinieren dazu das passende Hemd oder den eleganten Blazer oder die trendige Lederjacke. Bei schmuck.de können Sie sich durch das Sortiment stöbern und ihre Herrenkette finden – von dezent bis selbstbewusst.

Perlenketten: Der Inbegriff von weiblicher Eleganz ist wohl die Perle. Somit verleiht sie ihrer Trägerin ein klassisches und stilbewusstes Auftreten, was sich beim Business Meeting genauso gut macht wie bei festlichen Anlässen mit der Familie. Perlenketten werden dabei oft als Collier angeboten, doch es gibt auch zauberhafte Kombinationen von Perlen mit Farbedelsteinen, die sie zu einem Eyecatcher machen. Mit einer Perlenkette liegen sie auch als Geschenkidee auf der richtigen Seite, denn sie steht einfach jeder Frau. Vielleicht fehlt der Beschenkten auch noch eine Perlenkette im Schmuckkästchen. Es gibt verschiedene Süßwasserzuchtperlen wie Südseeperlen, Tahitiperlen oder Akoya-Perlen.

Platinketten: Mit Platin liegen Sie im Trend, denn der edler Glanz, die Beständigkeit und der Seltenheitswert sorgen für die Beliebtheit dieses Edelmetalls – kaum ein Halsschmuck drückt exklusiven Geschmack so gut aus wie eine Platinkette. Kombinieren Sie ihre edle Kette aus Platin doch mit einem PlatinringPlatinohrringen oder einem Platinanhänger. Dabei sind die Accessoires bei Herren und Damen gleichermaßen beliebt. Egal ob schlicht und elegant oder im funkelnden Edelstein-Look.

Silberketten: Mit Silber können Sie ihre Persönlichkeit ausdrücken, da das Metall einfach zu jedem Anlass passt. Kombinieren Sie die kurze oder lange Silberkette mit Edelsteinen wie Saphir, Mondstein, Jade oder Peridot. Silberkettten sind auch sehr beliebt in der Kombination mit Symbolanhängern wie Tieren, Herzen, Kreuz oder Buchstaben.

SwarovskikettenSeit 1895 fasziniert der Glasschleifer Daniel Swarovski seine Kundinnen. Er hatte die Vision, Kristalle so zu schleifen, dass sie Diamanten ähneln. Halsketten mit Swarovski-Kristallen erfreuen sich seit er Erfindung dieser Prozedur zur Herstellung der leuchtenden Steine höchster Beliebtheit. Auch in Hollywood stolzieren die Schauspieler und Sänger mit den auffälligen Schmuckstücken über den roten Teppich. Die Schleiftechnik macht es dabei möglich, dass das diamantengleiche Glitzern auch für jeden Geldbeutel erschwinglich ist. Zudem sind die Swarovskiketten mit einer Schicht aus Rhodium versehen, damit sie mit der Zeit nicht anlaufen.

Welche unterschiedlichen Kettentypen gibt es?

Was ist eine Veneziakette? Der Name leitet sich von ihrer Herkunft ab: Italien und Venedig. Die Veneziakette zeichnet sich durch recheckige Kettenglieder aus, welche durch ihre hohen Seitenwände charakterisiert sind.

Veneziakette Weissgold

Was ist eine Schlangenkette? Wie der Name schon sagt, erinnert diese Kettenvariation an eine Schlange. Dabei sind die einzelnen Kettenglieder vertikal angeordnet und verleihen der Schlangenkette dadurch ihre besondere Flexibilität. Vorteil: Es kommt seltener zu Verknotungen.

Vergoldete Silber-Schlangenkette

Was ist eine Zopfkette? Diese Kettenvariation ähnelt einem geflochtenen Zopf, weil die Kettenglieder in sich gedreht werden. Diese ineinanderflechten fügt sich zu einem Gesamtbild, welches dem Flechtzopf sehr nahe kommt. Vorteil: Die Zopfkette ist sehr stabil und kann deshalb täglich getragen werden.

Zopfkette aus Gelbgold

Zopfkette aus Gelbgold

Was ist eine Panzerkette? Die Kettenglieder werden bei dieser Kettenvariation flach miteinander verbunden, um eine glatte Struktur zu erzeugen. Damit wirkt sie gegenüber anderen Halsketten sehr elegant. Vorteil: Sie verfügt über einen sehr hohen Tragekomfort durch seine glatte Oberfläche.

Vergoldete Silber-Panzerkette

Vergoldete Silber-Panzerkette

Was ist eine Ankerkette? Der Name dieser Kette ist dem Aussehen der Kettenglieder zu verdanken: dem Anker. Die Ankerkette ist durch seine abwechselnd horizontal und vertikal ineinander verbunde Kettenglieder charakterisiert. Vorteil: Diese Kette ist ein Muss im Schmuckkästchen jedes Schmuckträgers, denn jedes Edelmetall wie Gold, Silber oder Platin lässt sich zu dieser Kettenvariation verarbeiten.

Vergoldete Ankerkette aus Silber

Vergoldete Ankerkette aus Silber