Die Politur entscheidet über den Look

satiniert Andradit

Das „Finish“ eines Schmuckstücks ist maßgeblich an seiner Ausstrahlung beteiligt

Die Politur oder „Finish“ ist ganz maßgeblich an der Wirkung eines Schmuckstücks beteiligt. Dasselbe Schmuckstück kann eine völlig andere Ausstrahlung haben, nur weil die Politur eine andere ist. Mit Politur bezeichnet man die Bearbeitung bzw. die Veredlung der nach außen sichtbaren Oberfläche des Edelmetalls. Letztendlich ist es eine Frage des persönlichen Stils, welche Politur gewählt werden sollte. Von glatt polierten bis zu relativ rauen Oberflächen ist alles im Angebot. Die drei bekanntesten und beliebtesten Looks sind poliert, satiniert und gebürstet.

Achtung: die Politur kann sich mit der Tragezeit eines Schmuckstücks verändern, besonders bei Ringen ist dies nach einiger Zeit zu erkennen.

Poliert

Die meisten Schmuckstücke sind poliert, dies ist die beliebteste Art des Finish. Die glatte Oberfläche glänzt und unterstreicht so den Charakter der Edelmetalle. Auf polierten Flächen sind kleine Kratzer schnell zusehen.

 

Polierter Smaragd-Goldring

Polierter Smaragd-Goldring

Satiniert

Auch satinierte Schmuckstücke, besonders Ringe, sind beliebt. Ähnlich wie bei polierten Schmuckstücken ist auch das satinierte Finish fast glatt, jedoch fehlt der typische Glanz und Reflektion einer polierten Oberfläche. Ideal für jemanden, der eine glatte Oberfläche schätzt, aber einen eher matten Look bevorzugt. Leicht glänzend und etwas angeraut, wie bei einem zarten, weichen Satinstoff.  Ein Vorteil von satinierten Schmuckstücken ist, dass kleine Kratzer nicht zu sehen sind.

 

Eheringe mit Satinierung

Eheringe mit Satinierung

Gebürstet

Bei einem gebürsteten Schmuckstück ist schon eine deutliche Struktur im Edelmetall zu sehen. Es glänzt noch weniger als bei einem satinierten Ring. Dafür hat die fein schimmernde Textur ihren ganz besonderen Look. Hier werden mit einer Drahtbürste feine Linien in das Edelmetall geätzt, daher der Ausdruck „gebürstet“.

 

Grüner Grant-Goldring mit Politur und Struktur

Grüner Grant-Goldring mit Politur und Struktur

Gehämmert

Auch der gehämmerte Look begeistert viele. Mit einem kleinen Hämmerchen wird das Edelmetall so bearbeitet, das eine interessante, etwas unruhige Struktur entsteht, eine „Hammerschlagoptik“. Durch die kleinen gehämmerten Flächen wird das Licht auf ganz besondere Weise reflektiert. Das Spiel von Licht und Schatten kreiert so einen ganz individuellen Look.

 

Halskette mit Hammerschlagoptik

Halskette mit Hammerschlagoptik

 

 

Verschiedene Designs