Sind die Tansanit Vorkommen erschöpft?

Wann sind die Tansanit Vorkommen erschöpft?

Halskette mIt Tansanit in AAA Qualität

Ein tansanischer Kleinschürfer wurde im Juni 2020 über Nacht zum Millionär, weil er zwei rohe Tansanit-Steine im Wert von 2,86 Mio. Euro verkaufte und er hat einen weiteren Edelstein für 1,68 Mio. Euro verkauft. Der dritte Fund von Saniniu Laizer wog 6,3 kg.

Der Tansanit mit seinen brillanten blauen Farbtönen, die sich in Smaragd-, Amethyst- oder Rubintöne aufspalten können, hat eine relativ neue Edelsteingeschichte. Die meisten Edelsteine sind Jahrtausende alt, aber manchmal dauert es eine ganze Weile, bis sie entdeckt werden. Im Fall des leuchtend blauen, farbwechselnden Tansanits wissen wir erst seit etwas mehr als 50 Jahren von seiner Existenz. Entdeckt von einem Maasai-Hirten in Tansania im Jahr 1967 wurde er schnell von Tiffany & Co. als DER Edelsteinstar zur Herstellung von Schmuck benutzt.

Der Tansanit einer der Lieblinge von Juwelieren, die sich zu gesättigten, nuancierten Farben hingezogen fühlen.
Als der Maasai-Hirte den ersten strahlend blauen Tansanit in den Ausläufern des Kilimandscharo fand, während er sein Vieh hütete, zeigte er ihn einem Edelsteinkenner aus Goa, der in der Gegend nach Rubinen suchte. Der Goldsucher dachte zuerst, dass es sich um Saphire handelte und gab den Fund an den Geologen John Saul weiter.

Dieser entnahm Proben des Gesteins zum Gemological Institute of America, wo schließlich bestätigt wurde, dass es sich um den ersten neuen transparenten blauen Edelstein handelt, der seit Hunderten von Jahren entdeckt wurde – eine seltene Form des Zoisit. Zu dieser Zeit war Henry B. Platt, der Urenkel von Louis Comfort Tiffany, der Edelsteinkäufer von Tiffany & Co. Er war von dem neuartigen blauen Stein, den Hyman Saul ihm zeigte, so begeistert, dass er sich einen großen Vorrat des neu geförderten Edelsteins sicherte und versprach, das ganze Gewicht der Tiffany-Marketing-Maschinerie hinter seine Förderung zu setzen. Das Ergebnis war der Name “Tansanit” und eine Schmucklinie von Donald Claflin, zu dessen skurrilen Designs der Tansanit perfekt passte.

1.000-mal seltener als Diamanten: Der Tansanit

Tansanit ist das Produkt regionaler Metamorphose, bei der sich verschiebende tektonische Platten zusammenstoßen und Bereiche mit intensiver Hitze und Druck schaffen. Dabei wird die einzigartige Mineralienmischung in Millionen von Jahren mithilfe der tektonischen Platten in etwas völlig Neues verwandelt.

Tansanit wurde noch nirgendwo anders entdeckt als auf dem 7 km mal 2 km großen Gelände am Fuße des Kilimandscharo, wo er seit 1967 abgebaut wird. Im Jahr 2017 befahl Präsident Magufuli dem Militär, eine 24 km lange Mauer um die Merelani-Mine in Manyara zu errichten, von der angenommen wird, dass sie die einzige Tansanit-Quelle der Welt ist.

All das bedeutet, dass Tansanit extrem selten ist. Obwohl er oft als “Halbedelstein” bezeichnet wird, ist er tatsächlich viel seltener als seine “kostbaren” Gegenstücke – Diamanten, Saphire und Rubine. Und der Vorrat an Tansanit aus seinem einzigen Abbaugebiet ist fast erschöpft. Einige Experten schätzen, dass er in 25-30 Jahren abgebaut sein wird. Diese Tatsache, kombiniert mit der wachsenden Popularität des Steins sowohl in den Vereinigten Staaten als auch in riesigen Märkten wie Indien und China, lässt Ökonomen vorhersagen, dass der Marktwert des Tansanits in den kommenden Jahren nur noch steigen kann.

Welche Farbe hat der Tansanit?

Der Reiz des Tansanits liegt in seiner Vielfalt an Farbnuancen, darunter Grün, Rot, Violett und Blau.Sein Wert wird durch die Seltenheit bestimmt – je feiner die Farbe oder Reinheit, desto höher der Preis.

Wie teuer ist 1 Karat Tansanit?

1 Karat Tansanit kostet im Durchschnitt zwischen 500 und 1000 Euro, je nach Qualität des Edelsteins. Der größte Tansanit ist ein einziger Kristall mit 16.839 Karat und wiegt über 3 kg. Er ist nach dem Mawenzi, dem zweithöchsten Berg nach dem Kilimandscharo, benannt.

Was ist der seltenste Edelstein der Welt?

Die einzige Quelle weltweit ein ein km mal 2 km großes Gelände in der Nähe des Kilimandscharo im Norden von Tansania. Deswegen sind Tansanite auch 1000 Mal seltener als Diamanten. Aufgrund seines begrenzten Vorrats wird der Tansanit zunehmend als Erbstück anerkannt.

Für welchen Monat ist der Tansanit Geburtstein?

Der Tansanit ist der Geburtsstein für den Monat Dezember.

Welche Wirkung und Heilkräfte hat der Tansanit?

Wer Schmuck mit Tansaniten trägt, erfährt Glück und Wohlstand. Außerdem steht der Edelstein für Neuanfänge und Liebe. Dem Tansanit werden viele mystische und heilende Kräfte zugesagt. Angeblich hebt er die Stimmung und öffnet das Herz. Blau ist für den Volksstamm der Maasai in Tansania eine heilige Farbe. Die Menschen des Volksstamms beschenken frisch gebackene Mütter nach der Geburt mit einem Tansanit. Somit wünschen sie dem Kind Gesundheit und ein Leben in Wohlstand. Männer des Volksstammes geben jedem neugeborenen Kind solch einen Edelstein als Glücksbringer.

1